Was ist Auftragsmanagement?

Auftragsverwaltung

Die Bestellreise des Kunden beginnt mit dem Anklicken des Buttons „Kaufen“.

Wenn auf Ihrer Online-E-Commerce-Plattform neue Bestellungen aufgegeben werden, muss die Person, die Ihr Inventar lagert, die richtigen Produkte auswählen, verpacken und an den richtigen Ort versenden.

Es mag einfach erscheinen, wenn Sie ein neues Unternehmen gründen. Sie erhalten täglich einige Bestellungen und können diese schnell und kostengünstig erfüllen. Es ist nicht schwer.

Es können jedoch potenzielle Hindernisse auftreten, wenn Ihr Umsatz wächst und die Kanäle Ihre Produkte erweitern, Ihr Lagerbestand wächst und Ihr Kundenstamm wächst.

Wenn Ihr E-Commerce-Shop wächst, kann ein Auftragsverwaltungssystem Engpässe beseitigen. Hier ist wie.

 

Order Management

 

Eine Bestellung wird im Geschäft aufgegeben und der Vorgang wird fortgesetzt, bis die Bestellung erfüllt ist. Dies wird als Auftragsverwaltung bezeichnet. Es ist der Prozess, den Überblick zu behalten und die Bestellungen der Kunden zu erfüllen. Der Bestellannahmeprozess umfasst in der Regel das Kommissionieren, Verpacken, Versenden und Verfolgen der Artikel bis zur Auslieferung.

 

Prozess der Auftragsverwaltung

Immer wenn ein Kunde eine Bestellung aufgibt und bezahlt, beginnt sofort der Prozess der Auftragsverwaltung und die Bestellinformationen werden an den Lagerbestand weitergeleitet. Kommissionierung, Verpackung und Versand werden von ihren Lagermitarbeitern durchgeführt. Das Geschäft prüft nach dem Kauf beim Kunden, ob er zufrieden ist. Unten sind die Schritte:

Schritt 1: Bestellung erhalten

Wenn ein Kunde bei Ihrem Unternehmen eine Bestellung aufgibt, beginnt die erste Stufe der Auftragsverwaltung. Empfangen bedeutet, die Bestellung des Kunden anzunehmen und die Zahlung einzuziehen. Nach Zahlungseingang werden die Daten direkt an Ihr Lager weitergeleitet. So können Ihre Mitarbeiter mit den Vorbereitungen für den Versand beginnen.

Schritt 2: Bestellungen ausführen

In der zweiten Phase können Sie es sogar in 3 Phasen unterteilen:

 

Stufe 1: Kommissionierung

Die Kommissionierung ist der wichtigste Schritt bei der Auftragsabwicklung. Um zu beginnen, müssen Sie alle Artikel aus dem Lager entfernen. Die Regale in Lagerhallen sind mit verschiedenen Arten von Produkten gefüllt. Lagermitarbeiter müssen schnell und präzise den richtigen Artikel auswählen können. Nachdem die Artikel ausgewählt wurden, werden sie zu einer Verpackungsanlage transportiert, wo sie verpackt werden.

 

Stufe 2: Verpackung

Die Aufgabe der Packstation geht über das einfache Verpacken und Versenden von Artikeln hinaus. Die Packstation ist dafür verantwortlich, für jedes Produkt das passende Verpackungsmaterial auszuwählen, damit es in gutem Zustand beim Kunden ankommt und Ressourcen effizient genutzt werden. Zerbrechliche Gegenstände wie Glaswaren müssen in Luftpolsterfolie oder Luftpolster eingewickelt werden, um eine Verschwendung von Verpackungsmaterial zu vermeiden.

 

Stufe 3: Versand

Nachdem Sie Ihre Bestellung kommissioniert und verpackt haben, müssen Sie sie versenden. Die üblichen Aufgaben der Lagermitarbeiter an der Versandstelle sind:

  • Fügen Sie Ihrer Bestellung die entsprechende Versandrechnung bei
  • Markieren Sie in allen Ihren Vertriebskanälen die Bestellung als versandt.
  • Senden von Versandbestätigungs-E-Mails und Tracking-E-Mails an den Kunden

Was also tun, wenn das Produkt nicht auf Lager ist? Dann können Sie zwei Dinge tun: Kunden abweisen oder die Lieferung von Bestellungen mit Dropshipping und Nachbestellung verschieben.

Schritt 3: After-Sales-Aktivitäten

After Sales ist die letzte Stufe im Auftragsmanagement. Kunden sollten für Follow-up und Feedback kontaktiert werden. Stellen Sie sicher, dass sie mit ihrem Kauf zufrieden sind und bearbeiten Sie alle Rücksendungen und Rückerstattungen, wenn dies nicht der Fall ist. Dies ist eine gängige Auftragsverwaltungstechnik.

Organisationen, die Dienstleistungen anbieten, können jedoch auch von der Auftragsverwaltung profitieren.

Grundelemente eines erfolgreichen Auftragsmanagements

Transparenz

Untersuchen Sie die gesamte Lieferkette und identifizieren Sie Ereignisse, um Probleme zu vermeiden und Ihre Prozesse effizienter zu gestalten.

Intelligenz

Passen Sie den Auftragsverwaltungsprozess an die Leistungsziele und Geschäftsregeln einer Organisation an.

Flexibilität

Unterteilen Sie Aufgaben oder Ereignisse, damit sie an relevante Systeme oder Ressourcen weitergeleitet werden können.

Inventory

In einer einzigen Ansicht des Inventars können Sie sehen, was verfügbar ist, was unterwegs ist und was derzeit nachgefragt wird. Dies ermöglicht eine Reduzierung der Notwendigkeit, den Versand zu beschleunigen oder einen überschüssigen Sicherheitsbestand vorzuhalten.

Planung

Auf diese Weise können Serviceanfragen effizienter bearbeitet werden.

Engagement-Technologien

Mitarbeiter mit Kundenkontakt sollten Zugriff auf Kundeninformationen, Back-End-Bestände und andere Ressourcen haben, um Transaktionen effizienter ausführen zu können.

Optimierung

Analysieren Sie Daten, analysieren Sie sie und schlagen Sie Optionen vor, die Versand- und Liefermethoden, Lieferzeit und Kosten betreffen.

Bedeutung des Auftragsmanagements

Es kann lange dauern, das Auftragsmanagement einzuführen, und es kann sich wie ein zusätzlicher Aufwand anfühlen. Für Ihr Unternehmen ist das Auftragsmanagement ein Muss. Im Folgenden haben wir die drei wichtigsten Gründe aufgeführt, aus denen Sie wissen können, warum es in Ihrem Unternehmen wichtig ist.

 

  • Überbesatz/Unterbesatz verfolgen

Sowohl Über- als auch Unterbestände können Ihr Geschäft gefährden. Wenn Sie sich mit zu vielen Artikeln eindecken, sieht Ihre Marke wie eine sitzende Ente mit weniger Geld aus.

 

Order Management ist ein Programm, mit dem Sie saisonale Verkäufe basierend auf früheren Kundenkäufen verwalten können. So sind Sie vor Über- und Unterbesatz geschützt.

 

Weniger Fehler bei der Ausführung Ihrer Bestellungen

Auch wenn Sie nur wenige Aufträge pro Tag zu bearbeiten haben, scheint alles nach Plan zu laufen. Je mehr Ihr Unternehmen wächst, desto mehr Aufträge müssen Sie pro Tag bearbeiten. Misserfolge sind unvermeidlich.

Die Zustellung falscher Bestellungen, Adressen oder Lieferverzögerungen kann Ihrem geschäftlichen Ruf schaden. Das Auftragsmanagement automatisiert den Prozess und eliminiert die Möglichkeit menschlicher Fehler.

Zeiteinsparung

Ohne Planung für das Auftragsmanagement werden Sie feststellen, dass die meisten Ihrer Ressourcen Stunden damit verbringen, alltägliche Aufgaben wie das Fulfillment zu erledigen. Ich bin sicher, das ist nicht der Plan, den Sie hatten, als Sie anfingen.

Auftragsverwaltungssystem:

Ein Auftragsverwaltungssystem ist eine digitale Methode zur Überwachung des Auftragsfortschritts. Es speichert alle Informationen und Prozesse wie Auftragserfassung, Bestandsverwaltung, Fulfillment und Kundenservice. OMS bietet sowohl Käufern als auch Unternehmen Transparenz. Unternehmen können den Lagerbestand in Echtzeit anzeigen und Kunden können verfolgen, wann eine Bestellung geliefert wird.

Vorteile des Auftragsverwaltungssystems

Um Zeit zu sparen und die Verschwendung wertvoller Ressourcen zu vermeiden und alle Ihre Auftragserfüllungsaufgaben zu verwalten. Dies ist die nächste Generation der automatisierten Auftragsverwaltung, die erschwinglich und günstig ist. Und bizbloqs bieten die beste Lösung im Vergleich zu anderen Unternehmen. Ein Auftragsverwaltungssystem hat entscheidende Vorteile. Hier sind die Vorteile eines OMS.

Automatisierungseffizienz

Ein automatisches Auftragsmanagementsystem spart Zeit und Geld, indem es Zeit und Aufwand reduziert, das Risiko menschlicher Fehler bei Rechnungs- und Auftragsdaten verringert und es Unternehmen ermöglicht, sich auf Wachstum und Kundenzufriedenheit zu konzentrieren.

Bestandsverwaltung

Es ist von Vorteil, ein Echtzeit-Auftragsmanagementsystem zu haben, da es die Verteilung von Verkaufs-, Retouren- und Austauschinformationen ermöglicht.

24 / 7-Zugriff

Unternehmen können von überall auf der Welt online auf ihr Auftragsverwaltungssystem zugreifen. Dies ermöglicht ihnen, Bestellungen von jedem Ort aus aus der Ferne zu bearbeiten. Dies bietet mehr Kontrolle über die Daten, einen besseren Kundenservice sowie eine schnellere Auftragsabwicklung.

Echtzeitdaten

Es ist möglich, schneller auf Schwierigkeiten zu reagieren, die aufgrund der Echtzeit-Datenanzeige eines OMS auftreten können, anstatt Kundenunzufriedenheit mit Ungenauigkeiten oder Verzögerungen zu riskieren.

Bestandsverwaltung

Die Echtzeitfunktionen eines Auftragsverwaltungssystems helfen bei der Bestandsverwaltung, indem sie Daten über verkaufte, zurückgegebene oder ausgetauschte Dinge in Echtzeit teilen. Dadurch wird ein Überverkauf von Lagerbeständen vermieden und die Kundenzufriedenheit verbessert.

Zusammenfassung:

Das Auftragsmanagement ist ein Schlüsselelement der Aktivitäten Ihres Lagers. Es kann ziemlich überwältigend werden, alle Prozesse manuell abzuwickeln, wenn Ihr Unternehmen immer mehr Bestellungen erhält. Aus diesem Grund setzen die meisten Unternehmen auf ein Auftragsverwaltungssystem. Es automatisiert Ihre Fulfillment-Prozesse und vereinfacht das Tracking.

Möchten Sie mehr wissen:

  1. Welche der folgenden Funktionen ist eine Funktion der Lagerverwaltungssoftware?
  2. Wie kann Lagerverwaltung Kosten senken?
  3.  Was ist Lagerverwaltung aus Sicht des Logistikmanagements?

 

Teilen auf:

Share on Facebook
Facebook
Teilen auf Twitter
Twitter
Teilen auf Pinterest
Pinterest
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn
Willem Ten Asbroek

Willem Ten Asbroek

CEO, Bizbloqs Management Solution BV

Verwandte Artikel

Auftragsverwaltung

Was ist Auftragsmanagement?

Die Bestellreise des Kunden beginnt mit dem Anklicken des Buttons „Kaufen“. Wenn auf Ihrer Online-E-Commerce-Plattform neue Bestellungen aufgegeben werden, wird die Person

Translate »

PRODUKTVERGLEICH

Willkommen bei der BizBloqs-Produktauswahl. Dies ist ein Tool, das wir entwickelt haben, um Sie zum richtigen Abonnement für Ihr Unternehmen zu führen.

Wenn Sie sich bei der Beantwortung einer Frage nicht sicher sind oder sich mit der Empfehlung nicht wohl fühlen, kontaktieren Sie uns einfach und besprechen Sie diese mit einem unserer Experten. Es ist unsere Pflicht und Freude, Sie nach besten Kräften zu beraten, um sicherzustellen, dass Sie die richtige und gut informierte Wahl treffen, die Ihren Bedürfnissen perfekt entspricht.

EINFÜHRUNG

BizBloqs bietet Business Processes as a Service (BPaaS) und hat eine Reihe von Abonnements entwickelt, die die spezifischen Bedürfnisse von Kundenprofilen bedienen, denen wir häufig auf dem Markt begegnen.

Unsere Lösungen sind so konzipiert, dass wir die kleinsten Unternehmen für ihre Grundbedürfnisse bedienen können, während dieselbe Plattform auch die komplexesten und aufwendigsten logistischen Anforderungen erfüllen kann. Diese Skalierbarkeit ermöglicht es allen unseren Kunden, ihr Abonnement mit ihren Anforderungen wachsen zu lassen, unabhängig davon, wie schnell sie wachsen oder die Komplexität zunehmen.

ERKLÄRUNG 1

Ich benötige nur sehr grundlegende Funktionen und kümmere mich am meisten um meinen Outbound-Prozess.

GAMBIT

Gambit ist unsere Einstiegslösung, die die Grundbedürfnisse von Unternehmen abdeckt, die ihre Auftragsabwicklungsprozesse digitalisieren möchten.

Der Schwerpunkt dieses Abonnements liegt auf den ausgehenden Prozessen, die alle gängigen Anforderungen problemlos abwickeln. Gambit beinhaltet die Möglichkeit, einen Webshop im Frontend oder ein ERP-System im Backend zu integrieren.

Darüber hinaus können Sie Ihre Gambit-Lösung mit einem unterstützten Transporter Ihrer Wahl verbinden. Ihre Auftragsabwicklung und Lagerverwaltung waren noch nie so einfach.

ERKLÄRUNG 2

Ich benötige nur grundlegende Funktionen, aber sowohl Inbound- als auch Outbound-Prozesse sind für meine Anforderungen sehr relevant.

PFAND

Pawn ist das zweitrangige Abonnement von BizBloqs. Es bietet alle Funktionen von Gambit, bietet aber auch die volle Kontrolle über den Kaufprozess. Wenn Sie Ihr Geschäft auf die nächste Stufe heben möchten, indem Sie alle Ihre Lagerprozesse vollständig digitalisieren, ist Pawn die richtige Lösung für Sie.

Es bietet eine Standortverwaltung out-of-the-box und unterstützt standardmäßig einen Standort pro Artikel. Alle grundlegenden Prozesse, die ein kleines oder mittleres Unternehmen benötigt, sind enthalten, basierend auf der langjährigen Erfahrung und dem ausgeprägten Know-how von BizBloqs. Wir haben die Best Practices von Implementierungen in der Vergangenheit übernommen, damit Sie von unseren besten Fähigkeiten profitieren können.

ERKLÄRUNG 3

Ich benötige einige erweiterte Funktionen; meine Situation erfordert ein Standortmanagement und/oder wir brauchen digitale Unterstützung für die Batch-Kommissionierung. Man könnte sagen, meine Bedürfnisse ähneln denen eines Großhändlers, Wiederverkäufers oder eines großen Webshops.

RITTER

Knight bringt Ihre digitalen Logistikfähigkeiten auf das Niveau, das Sie vielleicht bei großen Unternehmen mit einem professionellen Setup sehen. Tatsächlich bedient BizBloqs mit seiner Knight-Lösung mehrere Unternehmen auf dieser Ebene. Es bietet die Möglichkeit, einen Artikel über mehrere Standorte hinweg zu verwalten und bietet eine digitale Verwaltung für Ihre Chargenkommissionierung.

Knight ist die richtige Lösung für Sie, wenn Sie relativ komplexe Prozesse oder große Operationen optimieren müssen. Wenn Standortverwaltung ein großer Teil Ihres Geschäfts ist, ist Knight die richtige Abonnementstufe für Sie. Diese Lösung ist insbesondere bei Großhändlern, Wiederverkäufern und Webshops beliebt.

ERKLÄRUNG 4

Ich möchte eine Standardlösung, aber mit allem drum und dran. Ich verwalte mehrere Standorte und Zonen in meinen Lagern und bearbeite viele Bestellungen.

BISCHOF

Bishop ist das ultimative Standard-Abonnement mit einer Vielzahl von Funktionen, die über die Fähigkeiten von Knight hinausgehen. Es ermöglicht eine dynamische Standortverwaltung, mit der Sie Ihre Bestände auch unterwegs jederzeit im Blick haben.

Sie können mehrere Standorte verwalten und verschiedene Standortzonen nach Ihren Anforderungen zuweisen. Bishop kann eine große Anzahl von Aufträgen mühelos bearbeiten. Wenn dieses ultimative Abonnement immer noch nicht Ihren Anforderungen entspricht, müssen Sie eine maßgeschneiderte Lösung in Betracht ziehen, die speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

KUNDENSPEZIFISCH

Es ist offensichtlich nicht möglich, eine eindeutige Empfehlung für Ihre Bedürfnisse auszusprechen. Das ist völlig in Ordnung, wir haben das Know-how und die Erfahrung, um Ihre Herausforderungen zu meistern. Sie müssen mit unseren Experten zusammenarbeiten, um Ihre Prozesse zu digitalisieren und Ihren Workflow zu definieren.

Unsere Lösungen sind so konzipiert, dass wir die kleinsten Unternehmen für ihre Grundbedürfnisse bedienen können, während dieselbe Plattform auch die komplexesten und aufwendigsten logistischen Anforderungen erfüllen kann. Dies können wir in fast allen Fällen ohne Entwicklung tun, indem wir unsere Lösungen einfach so konfigurieren, dass sie Ihre Situation perfekt abbilden.