Wie Sie ein Lagerverwaltungssystem implementieren können

Vor allem anderen ist es wichtig zu erkennen, dass die Entscheidung zur Implementierung eines Lagerverwaltungssystems (WMS) für Ihr Unternehmen von hoher strategischer Bedeutung ist. Das bedeutet, dass Sie die Investition, das Timing, die Bereitschaft Ihrer Organisation und die Auswirkungen auf andere Systeme, die Sie bereits verwenden, berücksichtigen müssen. Kurz gesagt, es ist keine Entscheidung, die leichtfertig getroffen werden sollte.

 

WEITER VORAN: DAS RICHTIGE WMS

Viele Finanzsysteme und ERP-Lösungen bieten zusätzlich zu ihrer Kernfunktionalität grundlegende Lagerfunktionen. Sie haben eindeutig fehlende Merkmale und Funktionen identifiziert, die ein WMS zu einer lohnenden Investition machen. Es ist sinnvoll, sich wirklich auf Ihre internen Prozesse im Zusammenhang mit dem Lager zu konzentrieren und jedes Detail der gewünschten Funktionen zu durchdenken, die eingerichtet werden müssen. Stimmen Sie diese Wünsche und Anforderungen mit den verfügbaren WMS-Lösungen ab, und Sie wären auf dem besten Weg, eine Auswahlliste zu erstellen, wenn Sie nicht sofort auf die Lösung Ihrer Wahl landen.

Dies würde dazu führen, den Anbieter der WMS-Lösung zu einem Gespräch einzuladen, und hier trumpft das Team von Bizbloqs mit der Konkurrenz auf. Ein echter Experte kommt vor Ort und fängt einfach an, Wissen, Erkenntnisse und Tipps zu teilen. Es ist fast so, als ob der Deal keine Rolle spielt, weil der Wunsch, zu helfen und all diese jahrelange Erfahrung und Expertise zu teilen, absolut echt ist. Das Tolle ist, dass die Kunden es sagen können; Sie erkennen diese immense Leidenschaft für das, was wir tun. Es wird zum Fahrzeug, das den Deal mühelos nach Hause fährt. Das und natürlich eine Cloud-basierte Lösung zu einem vernünftigen Preis, die so konfiguriert werden kann, dass sie das erreicht, was der Kunde wirklich braucht.

 

 

ENTSCHEIDUNG GETROFFEN: IMPLEMENTIERUNG VORBEREITEN

Durch die Entscheidung für die cloudbasierte WMS-Lösung von Bizbloqs wird die strategische Budgetentscheidung in der Regel zu einer operativen Entscheidung. Damit ist zwar eine große Hürde aus dem Weg geräumt, dennoch gilt es, die massiven strategischen Auswirkungen der Prozessdigitalisierung zu berücksichtigen. Ab diesem Zeitpunkt stehen jedoch Experten zur Verfügung, die die verschiedenen Schritte vor und während der Implementierung anleiten können. Es wird dringend empfohlen, in Zukunft eng zusammenzuarbeiten. Beginnend mit der organisatorischen Bereitschaft, der detaillierten Abbildung aller relevanten Prozesse, der Analyse der bestehenden Systeme und deren Integration in das WMS und nicht zu vergessen der Berücksichtigung neuester Technologien in der Logistik, die dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können. Als ganzheitlicher Teil der Vorbereitungen kann der Bizbloqs-Experte ein solider Leitfaden für das Timing, das Setzen messbarer Ziele und die primäre Schulung aller zugehörigen Mitarbeiter sein. Außerdem hilft es sehr, die kritische Pre-Launch-Testphase abzusichern. Leider wird dies oft überstürzt oder vernachlässigt, was zu realen Problemen führt, nachdem das WMS bereits Teil des Betriebs ist. Darüber hinaus hilft es maßgeblich bei der Vorbereitung des genauen Umfangs des Projekts.

 

 

MOMENT OF WAHRHEIT: DIE TATSÄCHLICHE UMSETZUNG

Nach einer intensiven Planungsphase unter der Leitung von Bizbloqs-Experten, an der alle Schlüsselpersonen Ihrer eigenen Organisation beteiligt waren, ist der Moment für den Kick-Off gekommen. An diesem Punkt sollten Sie sich wirklich auf die Hände des erfahrenen Projektmanagers verlassen, der Ihnen zur Verfügung gestellt wird, und dafür sorgen, dass sich die Organisation maximal konzentriert und engagiert einsetzt. Eine intensive Implementierungsphase, in der alle auf den erfolgreichen Test und die Einführung abzielen, ist jetzt das einzige Hindernis, um Ihr Unternehmen wirklich auf die nächste Stufe zu bringen.

Bizbloqs hat seinen eigenen einzigartigen Ansatz für die Implementierungsphase:

  1. Das Scope Meeting & Stammdaten
    Dem Scope-Meeting gehen eine Anleitung und die erforderlichen Vorlagen für Stammdaten voraus, einschließlich einer Anleitung für 3rd Partysoftwarelösungen (zB ERP, Webshops). Nach dem Scope-Meeting wird der detaillierte Scope dokumentiert und zur Genehmigung freigegeben. Dies spiegelt das Minimal Viable Product für die erste Phase wider und kann sich auch auf identifizierte Anpassungen oder Ergänzungen beziehen, die in späteren Phasen folgen werden. Diese Phase ist abgeschlossen, wenn der Kunde das Scope-Dokument unterzeichnet. Indem Kunden dabei unterstützt werden, mit minimalen Anpassungen live zu gehen, ist die erste Phase sehr effizient. Natürlich ist es jederzeit möglich, neue Funktionen zu implementieren oder Anpassungen zu einem späteren Zeitpunkt zu optimieren, in gegenseitiger Absprache über den Zeitpunkt usw.

 

  1. Einrichtung des Standardsystems
    Sobald alle Stammdaten vorliegen, richtet das Bizbloqs-Team mit diesen Daten ein Standardsystem ein. Die Standardlinks zu 3rd Softwarelösungen von Drittanbietern sind ebenfalls verbunden, vorausgesetzt, dass diese Systeme Mainstream genug sind, um Teil der breiten Palette von Lösungen zu sein, mit denen Bizbloqs sofort eine Verbindung herstellen kann.
  1. Systemtestphase
    Das Standardsystem mit den bereitgestellten Daten und Anschlüssen läuft zu diesem Zeitpunkt noch komplett auf einem Testsystem. Nach ausreichenden Tests ist es an der Zeit, das System zu bereinigen, um den Go-Live-Moment vorzubereiten. Außerdem wird ein sekundäres System als Kopie dieser Go-Live-Konfiguration eingerichtet, sodass jederzeit weitere Tests durchgeführt werden können, ohne das Geschäft zu beeinträchtigen. Scanner, Drucker und Lagerprozesse sind Teil der aufwendigen Tests und werden genau erklärt. Handbücher und Anleitungsvideos werden bereitgestellt, um Ihre Organisation weiter zu schulen. Auch Schulungen vor Ort werden angeboten. Gewünschte Anpassungen und zusätzliche Funktionen werden an dieser Stelle besprochen und auf das Scope-Dokument verwiesen. Das Scope-Dokument bezieht sich auch auf ein Go-Live-Datum, dies unterliegt jedoch ausreichenden Tests und praktischen Erfahrungen Ihrer Organisation. Im Interesse des Kundenerfolgs und unserer Fähigkeit, den Kunden angemessen zu unterstützen, basiert das tatsächliche Go-Live-Datum immer auf dem vollsten Vertrauen, dass der Kunde ein komfortabler und gut geschulter Benutzer des WMS sein wird.
  1. Lieferung kundenspezifischer Elemente in iterativen Schritten
    Die Minimal Viable Configuration ist eine Kombination aus dem von Bizbloqs empfohlenen Basissystem und den kundenspezifischen Elementen, die im Scope-Dokument als kritisch für die Go-Live-Umgebung identifiziert wurden. Diese Elemente werden in iterativen Schritten eingeführt und getestet, sodass Sie mit jedem abgeschlossenen Schritt Ihrem Start näher kommen.
  1. Go-Live mit minimal praktikabler Konfiguration
    Ihr Unternehmen kann jetzt damit beginnen, das System zu nutzen, um Ihre Kunden zu bedienen. Die Konfiguration ist in der Lage, alle im Scope-Dokument vereinbarten kritischen Szenarien zu bewältigen.
  1. Agile Anpassungsphase
    Alles, von der Funktionsaktivierung bis zur Integration von Hightech-Hardware für Logistikprozesse, kann jetzt agil hinzugefügt werden. Jede Erweiterung wird als Teil eines Sprints implementiert, gründlich getestet und eingeführt, bevor mit der nächsten fortgefahren wird. An diesem Punkt im Projekt können auch die Business Intelligence-Erkenntnisse konfiguriert werden, um vollständig zu erfassen, was die Daten Ihnen sagen. Je nach Kundenwunsch kann dieser Aufwand auch in mehrere Phasen aufgeteilt werden.
  1. Kontinuierliche Verbesserung und Erweiterung
    Sobald die erste Projektimplementierung abgeschlossen ist, gibt es keinen harten Schnitt für die Entwicklung Ihres Systems. Es ist jederzeit möglich, neue Funktionen, Features hinzuzufügen oder eine Optimierung basierend auf fortschreitenden Erkenntnissen zu verwalten, zB Die gemeinsame Anstrengung, das bestmögliche System für Ihre Bedürfnisse bereitzustellen, ist konstant, wenn dies gewünscht wird.

Direkt nach dem Go-Live ist bei weitem der beste Zeitpunkt, um die gewünschten Funktionen zu implementieren, auch solche, die möglicherweise erst in naher Zukunft am relevantesten werden. Es ist eine seltene Gelegenheit, den Fokus der Organisation unter professioneller Anleitung voll auszuschöpfen, um sich auf den Erfolg einzustellen. Es ist jederzeit möglich, die volle Aufmerksamkeit des Bizbloqs-Teams wieder zu gewinnen, aber es ist viel schwieriger, die eigene Organisation wieder voll auf die logistischen Anforderungen zu konzentrieren.

Dies ist auch die Zeit, um Ihre Produktpalette und Ihren Lagerbestand oder vielleicht Ihre Montage oder einfache Herstellungsprozesse im Hinblick auf das optimale Funktionieren Ihres Unternehmens zu verstehen. Die Einrichtung der Echtzeit-Einblicke, die Sie sofort von Ihrem WMS erhalten, ist genauso wichtig wie die Einrichtung der Prozesse, wenn Sie die richtigen Geschäftsentscheidungen treffen wollen.

 

 

TATSÄCHLICH: WMS IM EINSATZ

Woher wissen Sie also, ob alles gut gegangen ist? Auch wenn die anfängliche Bereitstellung recht einfach ist, sollten die Vorteile eines gut implementierten WMS sofort offensichtlich sein. Abgesehen von den Konfigurationen, die es an Ihr Unternehmen anpassen, können die optionalen zusätzlichen Funktionen und Business-Intelligence-Funktionen die Vorteile auf eine ganz neue Ebene heben. Ihr umfassender Einblick in den Lagerbestand ist äußerst genau, menschliche Fehler werden drastisch reduziert, und alle abwicklungsbezogenen Aktivitäten laufen reibungslos und erfordern keine manuellen Korrekturen … Abschließend lässt sich sagen, welche Frustrationen und zeitaufwändigen manuellen Aktivitäten Sie dazu veranlasst haben, das WMS einzusetzen Der erste Platz sollte der Vergangenheit angehören.

Sie haben einen wichtigen Meilenstein in Bezug auf die Professionalisierung Ihrer Organisation und die Vorbereitung auf schnelles Wachstum erreicht. Jetzt ist jedoch nicht die Zeit, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Ihr anhaltender Erfolg hängt von der Weiterbildung und dem Komfort Ihrer Mitarbeiter mit der WMS-Lösung sowie von Ihrer Fähigkeit ab, weitere Funktionen zu erkennen, die Ihnen in Zukunft einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Genießen Sie die Vorteile, aber bleiben Sie dran, um das Beste aus Ihrer Lösung und der neu aufgebauten Beziehung zu Branchenexperten herauszuholen. Vielleicht steht die nächste Agile-Erweiterung Ihres WMS schon vor der Tür!

Wir bei Bizbloqs sind gespannt, was Sie aus Ihrer Reise machen, und wir sind bereit, Ihnen dabei zu helfen, sie zu einem großen Erfolg zu machen!

Teilen auf:

Share on Facebook
Facebook
Teilen auf Twitter
Twitter
Teilen auf Pinterest
Pinterest
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn
Willem Ten Asbroek

Willem Ten Asbroek

CEO, Bizbloqs Management Solution BV

Verwandte Artikel

Auftragsverwaltung

Was ist Auftragsmanagement?

Die Bestellreise des Kunden beginnt mit dem Anklicken des Buttons „Kaufen“. Wenn auf Ihrer Online-E-Commerce-Plattform neue Bestellungen aufgegeben werden, wird die Person

Translate »

PRODUKTVERGLEICH

Willkommen bei der BizBloqs-Produktauswahl. Dies ist ein Tool, das wir entwickelt haben, um Sie zum richtigen Abonnement für Ihr Unternehmen zu führen.

Wenn Sie sich bei der Beantwortung einer Frage nicht sicher sind oder sich mit der Empfehlung nicht wohl fühlen, kontaktieren Sie uns einfach und besprechen Sie diese mit einem unserer Experten. Es ist unsere Pflicht und Freude, Sie nach besten Kräften zu beraten, um sicherzustellen, dass Sie die richtige und gut informierte Wahl treffen, die Ihren Bedürfnissen perfekt entspricht.

EINFÜHRUNG

BizBloqs bietet Business Processes as a Service (BPaaS) und hat eine Reihe von Abonnements entwickelt, die die spezifischen Bedürfnisse von Kundenprofilen bedienen, denen wir häufig auf dem Markt begegnen.

Unsere Lösungen sind so konzipiert, dass wir die kleinsten Unternehmen für ihre Grundbedürfnisse bedienen können, während dieselbe Plattform auch die komplexesten und aufwendigsten logistischen Anforderungen erfüllen kann. Diese Skalierbarkeit ermöglicht es allen unseren Kunden, ihr Abonnement mit ihren Anforderungen wachsen zu lassen, unabhängig davon, wie schnell sie wachsen oder die Komplexität zunehmen.

ERKLÄRUNG 1

Ich benötige nur sehr grundlegende Funktionen und kümmere mich am meisten um meinen Outbound-Prozess.

GAMBIT

Gambit ist unsere Einstiegslösung, die die Grundbedürfnisse von Unternehmen abdeckt, die ihre Auftragsabwicklungsprozesse digitalisieren möchten.

Der Schwerpunkt dieses Abonnements liegt auf den ausgehenden Prozessen, die alle gängigen Anforderungen problemlos abwickeln. Gambit beinhaltet die Möglichkeit, einen Webshop im Frontend oder ein ERP-System im Backend zu integrieren.

Darüber hinaus können Sie Ihre Gambit-Lösung mit einem unterstützten Transporter Ihrer Wahl verbinden. Ihre Auftragsabwicklung und Lagerverwaltung waren noch nie so einfach.

ERKLÄRUNG 2

Ich benötige nur grundlegende Funktionen, aber sowohl Inbound- als auch Outbound-Prozesse sind für meine Anforderungen sehr relevant.

PFAND

Pawn ist das zweitrangige Abonnement von BizBloqs. Es bietet alle Funktionen von Gambit, bietet aber auch die volle Kontrolle über den Kaufprozess. Wenn Sie Ihr Geschäft auf die nächste Stufe heben möchten, indem Sie alle Ihre Lagerprozesse vollständig digitalisieren, ist Pawn die richtige Lösung für Sie.

Es bietet eine Standortverwaltung out-of-the-box und unterstützt standardmäßig einen Standort pro Artikel. Alle grundlegenden Prozesse, die ein kleines oder mittleres Unternehmen benötigt, sind enthalten, basierend auf der langjährigen Erfahrung und dem ausgeprägten Know-how von BizBloqs. Wir haben die Best Practices von Implementierungen in der Vergangenheit übernommen, damit Sie von unseren besten Fähigkeiten profitieren können.

ERKLÄRUNG 3

Ich benötige einige erweiterte Funktionen; meine Situation erfordert ein Standortmanagement und/oder wir brauchen digitale Unterstützung für die Batch-Kommissionierung. Man könnte sagen, meine Bedürfnisse ähneln denen eines Großhändlers, Wiederverkäufers oder eines großen Webshops.

RITTER

Knight bringt Ihre digitalen Logistikfähigkeiten auf das Niveau, das Sie vielleicht bei großen Unternehmen mit einem professionellen Setup sehen. Tatsächlich bedient BizBloqs mit seiner Knight-Lösung mehrere Unternehmen auf dieser Ebene. Es bietet die Möglichkeit, einen Artikel über mehrere Standorte hinweg zu verwalten und bietet eine digitale Verwaltung für Ihre Chargenkommissionierung.

Knight ist die richtige Lösung für Sie, wenn Sie relativ komplexe Prozesse oder große Operationen optimieren müssen. Wenn Standortverwaltung ein großer Teil Ihres Geschäfts ist, ist Knight die richtige Abonnementstufe für Sie. Diese Lösung ist insbesondere bei Großhändlern, Wiederverkäufern und Webshops beliebt.

ERKLÄRUNG 4

Ich möchte eine Standardlösung, aber mit allem drum und dran. Ich verwalte mehrere Standorte und Zonen in meinen Lagern und bearbeite viele Bestellungen.

BISCHOF

Bishop ist das ultimative Standard-Abonnement mit einer Vielzahl von Funktionen, die über die Fähigkeiten von Knight hinausgehen. Es ermöglicht eine dynamische Standortverwaltung, mit der Sie Ihre Bestände auch unterwegs jederzeit im Blick haben.

Sie können mehrere Standorte verwalten und verschiedene Standortzonen nach Ihren Anforderungen zuweisen. Bishop kann eine große Anzahl von Aufträgen mühelos bearbeiten. Wenn dieses ultimative Abonnement immer noch nicht Ihren Anforderungen entspricht, müssen Sie eine maßgeschneiderte Lösung in Betracht ziehen, die speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

KUNDENSPEZIFISCH

Es ist offensichtlich nicht möglich, eine eindeutige Empfehlung für Ihre Bedürfnisse auszusprechen. Das ist völlig in Ordnung, wir haben das Know-how und die Erfahrung, um Ihre Herausforderungen zu meistern. Sie müssen mit unseren Experten zusammenarbeiten, um Ihre Prozesse zu digitalisieren und Ihren Workflow zu definieren.

Unsere Lösungen sind so konzipiert, dass wir die kleinsten Unternehmen für ihre Grundbedürfnisse bedienen können, während dieselbe Plattform auch die komplexesten und aufwendigsten logistischen Anforderungen erfüllen kann. Dies können wir in fast allen Fällen ohne Entwicklung tun, indem wir unsere Lösungen einfach so konfigurieren, dass sie Ihre Situation perfekt abbilden.